schule schmal

Sommerspezial

Unsere besten Sommertipps gegen Corona-Langeweile

Der Sommerurlaub fällt flach und immer wieder sucht dich die Langeweile heim? Hier sind unsere besten Tipps, wie du die freie Zeit glücklich überstehen kannst.

Lüneburg aus Urlaubsaugen

Wir haben das Glück, in einer der schönsten Städte Deutschlands zu wohnen - nur, leider nehmen wir das meistens gar nicht wahr. Wie wäre es also, sich einen Tag auf Stadtbesichtigung zu begeben? Das Kloster zu bestaunen, durch die Altstadt zu stromern, im Kurpark zu picknicken und natürlich viele schöne Fotos zu machen, um sich eines schönen Tages, mitten im hetzigen Alltag, an diesen wunderschönen Urlaubstag erinnern zu können.

Ein Tipi im Grünen

Du sehnst dich nach der Ferne, nach Hotelzimmern, die du jetzt nie betreten wirst, nach dem Zelt mitten in der schwedischen Wildnis? Dann bau dir doch ein Tipi (was übrigens auch prima klappt, selbst wenn du schon aus dem Indianerspielalter raus bist). Du bindest einfach vier lange Stöcke am oberen Ende mit einer dickeren Schnur zusammen, sodass sie auf dem Boden ein Quadrat ergeben. Anschließend wickelst du zwei alte Bettbezüge so um die Stangen, dass alles bedeckt ist. Am besten ist es, wenn du die Stoffe jetzt noch aneinander festnähst, damit das Tipi besser hält (denk aber daran, mindestens einen Eingang zu behalten;).

Kleidung färben: Mit Rotebeete-Saft, Hagebuttentee und Kurkuma

Hast du noch einige alte, weiße Kleidungsstücke? Dann ist jetzt genau die richtige Zeit um mit dem Färben mit Naturfarben zu beginnen. Eine gelungene Anleitung könnt ihr hier finden:

https://www.mamahoch2.de/2017/05/diy-stoffe-mit-naturfarben-faerben.html

Porzellan malen

Ganz gewiss hast du irgendwann in deinem Leben schon einmal Leben einen Eierbecher gebastelt, bemalt. Wie wäre es, die Ausbeute an selbst gestaltetem Geschirr noch ein wenig auszuweiten? In der Porzellan Perle kann man alles von Müslischälchen über Vasen bis hin zu Dekofigürchen als Porzellanrohling bemalen.

porzellanperle.com

Windspiel basteln

Besonders der laue Sommerwind kann ein Windspiel wunderschön zum Klingen bringen. Also, wie wäre es sich einfach eins selber zu basteln für den Balkon, die Terrasse oder den Garten. Hier ein paar schöne Anleitungen.

https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/deko/windspiele-basteln-24986

Kleiderschrank ausmisten

Im Sommer hat man endlich mal Zeit, seinen Kleiderschrank so richtig auf Vordermann zu bringen. Die Klamotten anzuprobieren kann auch mit Freunden richtig Spaß machen und eventuell findet man tief vergrabene Schätze, an die man gar nicht mehr gedacht hatte oder die man neu stylen, neu kombinieren oder reparieren kann.  Aussortiertes lässt sich vielleicht super verschenken, verkaufen oder spenden.

Selbermachen statt selberkaufen

Anstatt seine Lieblings-Fertiggerichte oder Snacks zu kaufen, kann man diese mit ein bisschen Zeitaufwand oft auch super selber machen. Oder wie wäre es mal mit einem selbstgebackenen Kuchen oder einem Gänge-Menü, über das sich die Freunde und Familie freuen? Im Sommer hat man viel Zeit fürs Ausprobieren und Rumexperimentieren, denn die Küche ist keinesfalls langweilig und erst recht nicht mit Freunden.

Fußerlebnis im Barfußpark

Wie wäre es mal wieder mit ein bisschen mehr Bewegung und einer Fußmassage? Da eignet sich doch ein Ausflug in den Barfußpark Egestorf mit der ganzen Familie bestens. Schaut am besten vor eurem Besuch noch einmal auf der Internetseite des Barfußparks nach näheren Informationen, wie den Öffnungszeiten oder Hygieneregeln.

barfußpark-egestorf.de

Eine Reise planen - für irgendwann einmal

Der Sommerurlaub musste abgesagt werden und dich langweilen die immer selben Ansichten deines Dorfes um dich herum? Dann plane jetzt eine Reise. Überleg dir, wo du hinreisen möchtest und suche anschließend im Internet spannende Orte und inspirierende Fotos heraus. Du könntest dir auch Musik auf der Sprache des Landes anhören oder im Internet versuchen, das dortige Radio hören.

Tretboot fahren

Beinahe lautlos gleitest du über den Fluss. Das Wasser liegt blank vor dir. Ganz in der Nähe, da braust der Verkehr, doch bei dir, in deinem Tretboot mitten auf der Ilmenau ist es friedlich und still.

schrödersgarten.de

Ein Paradies für Bienen schaffen

Wie wäre es ein kleines Stück Garten oder einen Balkonkübel bienenfreundlich zu gestalten? Du kannst entweder noch schnell eine Saatmischung austragen oder fertig gekaufte Pflanzen (zum Beispiel aus dem Baumarkt) einpflanzen. Besonders bienenfreundlich sind zum Beispiel folgende Pflanzen: Lavendel, Storchschnabel, Glockenblumen, Salbei und Astern.

Jette Luck, Siri Ratjen, Vibeke Ratjen, Emily Voß

© Alle Rechte vorbehalten